Was ist Permanent Make-up?

 

Permanent Make-up ist eine spezielle Schminkmethode zur dauerhaften

Verschönerung und Korrektur der Augenbrauen und Augen (Lidstrich) .

  

Wie funktioniert Permanent Make-up?

 Die Technik ist dem Tätowieren sehr ähnlich. Pigmente werden mit Hilfe eines Pigmentiergerätes, in welchem diverse Einwegnadel-Typen eingespannt werden können, sanft in die Haut eingebracht. Diese ca . zweistündige Behandlung ist nahezu schmerzfrei und unblutig.

 

Wie lange hält Permanent Make-up?

Wie lange ein Permanent Make-up hält, ist von Frau zu Frau verschieden und hängt unter anderem vom Hauttyp und Alter ab. Nach ein bis drei Jahren ist die kosmetische Tätowierung in der Regel so stark verblasst oder verschwunden, dass es einer Auffrischung oder Erneuerung bedarf.

 

Wie viele Sitzungen sind für das Permanent Make-up nötig?

 Für die Micropigmentation sind zwei Behandlungstermine notwendig.

 

Bei der Micropigmentation wird ein Gerät zur Korrektur der Gesichtspartie verwendet.

 

Was kann man tun damit das Permanent Make-up länger hält- 

14 Tage Sonne, Solarium und Sauna meiden,  vor zu viel Wasser, Wind und Kälte schützen. Auch nach Abschluss der Behandlung die Pigmentierung vor dem Sonnenbad mit einem Lichtschutzfaktor schützen 

 

– SCHWANGERSCHAFT. Während der Schwangerschaft wird die Behandlung nicht durchgeführt. Während des Stillens ist die Behandlung möglich.

 

– BOTOX. Botox Behandlung soll mindestens 4 Wochen alt sein, sodass der Botox während der Behandlung nicht in die falsche Stelle einmassiert wird.

 

Farbqualität:

 

- Die Königin unter den Pigmenten

 

- Made in Germany,  keine Schwermetalle, keine Nickel

 

- Steril und mehrfach getestet

 

- IT gestützte Rezeptierung

 

- gleichmässige Pigmentkorngröße

 

- ständiges Qualitätsmanagement

  

Was vor der Behandlung zu beachten ist:

-UV-Strahlung meiden; keine Peelings oder Schälkuren anwenden 

-ca 24 Stunden vorher dürfen keine koffeinhaltigen Getränke (( Kaffee, Tee, Softdrinks mit Koffein oder Teein, sowie Substanzen mit stimulierenden Inhaltsstoffen ))

-Verzicht auf Alkohol, Acetylsalicylsäure (Aspirin)

 

Keine blutverdünnende Medikamente (Aspirin etc) vor der Behandlung einnehmen.

Was nach der Behandlung zu beachten ist:

Für etwa 2 Wochen nach der Behandlung sollte man Sonne, Solarium, Sauna und Schwimmbad meiden. Auch Sport, wegen Schwitzen, ist nicht ideal!

Der Ablauf einer Behandlung sieht in meinem Studio wie folgt aus:
Vorab besprechen wir einen Behandlungsvertrag.
  • Bei einem ausführlichen Beratungsgespräch in meinem Beautysalon überprüfen wir den Look und besprechen Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen – Form und Farbe sollen schließlich ganz Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Typ entsprechen.
  • Mit Hilfe eines zirkelähnlichen Geräts vermessen wir Ihre Augenbrauen nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts. Dadurch werden beide Augenbrauen nach der Behandlung symmetrisch und an Ihre individuelle Gesichtsform angepasst sein und einen perfekten Bogen haben. Mit der Vorzeichnung wird der zukünftige Look visualisiert.
  • Auch bei einem Lidstrich kann gerne vorgezeichnet werden.
  • Bei einer Lippenpigmentierung wird ebenfalls zuvor alles abgemessen und vorgezeichnet.
  • Im Anschluss findet nun dir Pigmentierung mit der zuvor bestimmten Farbe statt.

Direkt nach der Behandlung erscheint der Farbton dunkler. Es braucht etwa eine Woche, bis sich der gewünschte Farbton einstellt.

Beim zweiten Behandlungstermin -falls erforderlich- überprüfen wir die Pigmentierung der abgeheilten, pigmentierten Partie und nehmen Korrekturen vor.

 

In meinem Salon nehme ich größten Wert auf Hygiene und Sicherheit. Deshalb verwende ich ausschließlich hypoallergene und auf ihre Verträglichkeit geprüfte Mikro-Mineral-Pigmente. Ebenso selbstverständlich erfüllen die von uns verwendeten Materialien und das Zubehör die Anforderungen der deutschen Hygieneverordnung.

 

Beim Permanent Make-up ist die Haltbarkeit der pigmentierten Bereichen von verschiedenen Umständen abhängig und kann deshalb nicht genau angegeben werden. Ihre individuelle Hautbeschaffenheit spielt dabei ebenso eine Rolle wie Ihr Alter – je jünger Sie sind, umso höher ist der Zellstoffwechsel, was wiederum das Verblassen fördert. Auch häufige UV-Bestrahlung oder Peelings regen den Hauterneuerungsprozess an und beeinflussen die Haltbarkeit.

 

Bitte planen Sie dafür eine Zeit von ca. 2 bis 4 Stunden ein.